Verletzter bei Kaminbrand am Tenterweg

Werbung

Breitscheid. Die Feuerwehr Ratingen wurde am frühen Sonntagabend zu einem Kaminbrand am Tenterweg gerufen. Die Eigentümer des Einfamilienhaus schilderten, dass sie einen Ofen im Wohnzimmer das erste Mal in diesem Jahr angemacht hätten und seit dem Rauch aus der Reinigungsöffnung im Keller gedrückt würde.

Durch die Feuerwehr wurde vom Rettungskorb der Drehleiter aus der Kamin mit Schornsteinfegerwerkzeug gekehrt. Hierdurch wurde ein Wespen- oder Bienennest durch den Kamin nach unten zur Reinigungsöffnung gefegt. Die Hauseigentümer wurden vom Rettungsdienst auf eine CO-Vergiftung untersucht. Der Eigentümer hatte einen erhöhten CO-Wert und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der zur Unterstützung angeforderte Schornsteinfeger hat den Kamin für den weiteren betrieb kontrolliert.

Foto: Feuerwehr

Werbung