Vereinsheim: Vermutlich Brandstiftung

Werbung

Ratingen. In der Nacht zu Montag brannte des Vereinsheim des Tennisclubs an der Götschenbeck. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

An diesem Mittwoch, 5. August, begutachtete ein Sachverständiger den Brandort, auch unter Einsatz eines Brandmittelspürhundes. Dabei ergaben sich konkrete Hinweise auf eine Brandstiftung. Da die Auswertung der Spurenlage durch die eingesetzten Brandermittler der Kriminalpolizei noch nicht abgeschlossen ist, können derzeit noch keine weiteren Hinweise zur Brandursache genannt werden.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Beobachtungen, die in einem Zusammenhang zu dem Brandgeschehen stehen könnten, können jederzeit der Polizei Ratingen, Telefon 02102/9981 6210, gemeldet werden.

Foto: Feuerwehr

Werbung