Veranstaltungsreihe Mercator-Jazz findet statt

Werbung

Duisburg. Auf Initiative von Kulturdezernent Thomas Krützberg gibt es nun doch noch eine Einigung zur Veranstaltungsreihe MercatorJazz. Der Veranstalter teilte zwischenzeitlich mit, dass das Konzert der WDR Big Band unter Vince Mendoza mit Antonio Sánchez als Gast-Solist am 10. Dezember im Kleinen Saal der Mercatorhalle ebenso stattfindet wie die MercatorJazz-Reihe im nächsten Jahr.

Peter Joppa, Geschäftsführer Duisburg Kontor GmbH, und Thomas Krützberg freuen sich, dass die Gespräche konstruktiv verlaufen sind. „Ich bin sehr erleichtert darüber, dass wir nun eine Lösung gefunden haben, mit der alle Seiten leben können. Es wäre schade gewesen, wenn die Reihe nicht hätte stattfinden können, “ so der Kulturdezernent. Bei dem Gespräch wurden die gegenseitigen Standpunkte und die wirtschaftlichen Bedingungen auf beiden Seiten noch einmal ausgetauscht und Lösungen erörtert. Es wurde vereinbart, auf der Basis der vom Duisburg Kontor Hallenmanagement angebotenen Vertragsbasis den Einstieg in die Veranstaltungsreihe zu realisieren. Zur Absicherung der Veranstaltung werden beide Seiten gemeinsam weitere Sponsoren für die Reihe suchen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.