Velbert: Schüsse aus fahrendem Auto

Werbung

Velbert. In der Nacht zu Sonntag, 1. November, gegen 0:30 Uhr wurde in der Eintrachtstraße aus einem schwarzen VW Touran heraus geschossen. Ein 41-jähriger Velberter rief die Polizei und verfolgte den Touran. So konnte er die eingesetzten Streifenwagen an das Fahrzeug heranführen. Bei der Kontrolle entdeckten die Polizisten Schreckschusswaffen in dem Auto. Die beiden Insassen, zwei 21-jährige Velberter, konnten den erforderlichen kleinen Waffenschein nicht vorweisen. Die Waffen und das Fahrzeug wurden sichergestellt und die beiden Männer nach kriminalpolizeilicher Vernehmung wieder entlassen. Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet.

Foto: Polizei

Werbung