Ute Gall führt durch Ratingens Geschichte

Werbung

Ratingen. In der Dauerausstellung „Ratingen. Stadt. Geschichte“ im Museum, Grabenstraße 21, erklärt Stadtführerin Ute Gall am Sonntag, 3. Februar, um 11 Uhr die geschichtlichen Ursprünge Ratingens und erläutert historische Zusammenhänge und Hintergründe.

Dabei werden Persönlichkeiten der Stadt vorgestellt und die Entwicklung des kleinen Landstädtchens zum Ratingen von heute wird so aufgezeigt, dass in der Betrachtung der lokalen Ereignisse auch stets die größeren geschichtlichen Zusammenhänge reflektiert werden. Der Treffpunkt ist das Foyer des Museums. Die Teilnahme an der rund einstündigen Führung kostet drei Euro je Person, der Eintritt ins Museum ist in Verbindung mit der Führung frei.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung