Unfallflucht auf der Gerhardstraße

Werbung

Ratingen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines silbernen Opel Zafira hat am Montag, 10. Januar, an der Gerhardstraße einen schwarzen BMW angefahren und ist dann von der Unfallstelle geflüchtet.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war gegen 10:45 Uhr ein 37-jähriger Ratinger mit seinem BMW über die Gerhardstraße gefahren, als er von einem aus der Fliednerstraße abbiegenden Zafira an der Seite gestreift wurde. Der Fahrer des Zafiras setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der BMW-Fahrer folgte dem Fahrzeug noch einige Zeit, verlor ihn jedoch nach einer Fahrt entlang der Raiffeisenstraße, der Bodelschwinghstraße und der Johanna-Flick-Straße sowie erneut der Gerhardstraße aus den Augen. An seinem Fahrzeug war an der linken Seite ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstanden.

Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und hat Fahrzeugteile des verursachenden Fahrzeugs sichergestellt. Dieses muss insbesondere im vorderen rechten Bereich beschädigt worden sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit entgegen, Telefon 02102/9981-6210.

Foto: Polizei