Unfall auf Kaiserswerther Straße

Werbung

Ratingen. Zwei Leichtverletzte und geschätzte 18.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwoch Nachmittag, 25. November, 15:50 Uhr auf der Kaiserwerther Straße. Eine 22-jährige BMW-Fahrerin wollte vom Parkplatz eines auf der Kaiserswerther Straße befindlichen Reifenhändlers aus ihrer Sicht nach links in Richtung Süd-Dakota-Brücke abbiegen. Nachdem der erste Fahrzeugführer auf dem rechten von zwei Fahrstreifen der Kaiserwerther Straße in Fahrtrichtung Westtangente der 22-Jährigen durch Handzeichen die Ausfahrt vom Gelände signalisierte, fuhr diese über beide Fahrstreifen hinweg, um links abzubiegen. Dabei stieß sie auf dem zweiten Fahrstreifen mit dem Audi eines 73-jährigen zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 73-Jährige und seine 72-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden

Werbung