Unfall auf A52 mit einem Verletzten

Werbung

Tieffenbroich. Am frühen Dienstagmorgen, 18. Mai, kam es auf der A 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf zu einem Unfall. Der Unfallfahrer war mit einem Schwertransporter kollidiert und hatte sich im Anschluss einige Male um seine eigene Fahrzeugachse gedreht. Der leicht verletzte Autofahrer konnte das Fahrzeug alleine verlassen. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Durch die Feuerwehr Ratingen wurden in Zusammenarbeit mit der Polizei Absicherungsmaßnahmen durchgeführt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Ratingen, die Freiwillige Feuerwehr Lintorf und der Rettungsdienst mit insgesamt 29 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen.

Foto: Feuerwehr

Werbung