Unfall am Schöllersfeld mit zwei Verletzten

Werbung

Homberg. Nach dem Stand polizeilicher Ermittlung fuhr am Samstag, 3. Oktober, gegen 16:05 Uhr eine 39-jährige Essenerin mit ihrem VW die Straße Schöllersfeld in Fahrtrichtung Heiligenhaus. In einer Rechtskurve kam sie nach links von ihrer Fahrspur ab und fuhr auf die Gegenfahrspur. Dort stieß sie mit einer 39-jährigen Velberterin zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Essenerin schwer verletzt in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Sie wurde in eine Klinik gebracht, wo sie stationär verblieb. Auch die Velberterin wurde verletzt und musste stationär im Krankenhaus bleiben.

Im VW der Velberterin saß noch ein zehnjähriges Kind. Dies wurde leicht verletzt.

Beide Wagen waren stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit.

Foto: Polizei

Werbung