Unfall: 50.000 Euro Sachschaden

Werbung

Ratingen. Am Samstagnachmittag, 13. Oktober, gegen 16 Uhr bog eine 47-jährige Ratingerin mit ihrem Skoda Rapid vom Grundstück eines Schnellrestaurants auf die  Kaiserswerther Straße ein. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 56-jährigen Ratingerin, die mit ihrem Audi S5 die Kaiserswerther Straße in Richtung Düsseldorf befuhr. Beide Fahrerinnen wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 50.000 Euro. Durch die Feuerwehr wurden ausgetretene Betriebsstoffe abgestreut. Während der Unfallaufnahme wurde die Kaiserswerther Straße gesperrt.

Werbung