Ulrich Laaser leitet Verkehrsdienst

Werbung

Kreis Mettmann. Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann hat einen neuen Leiter. Erster Polizeihauptkommissar Ulrich Laaser blickt auf eine über 40-jährige Diensterfahrung in unterschiedlichen leitenden Funktionen bei der Polizei Mettmann zurück. Er begann seine polizeiliche Karriere in der Kreispolizeibehörde Mettmann im Jahr 1982. In verschiedenen Funktionen war er  unter anderen als Dienstgruppenleiter in der Wache Ratingen tätig.

Der Velberter suchte zum Ende seiner polizeilichen Laufbahn nach einer neuen Herausforderung, nachdem er die letzten 20 Jahre als Wachleiter der Polizeiwache Velbert eingesetzt war. In seinem neuen Verantwortungsbereich ist er mit den knapp 40 Mitarbeitern und deren speziellem Fachwissen für die Verkehrssicherheit im Kreis Mettmann zuständig.

Landrat Thomas Hendele begrüßte Ulrich Laaser zusammen mit Abteilungsleiter Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath und Erster Polizeihauptkommissar Ralf Schefzig, als Leiter der Direktion Verkehr, offiziell in seiner neuen Funktion im Polizeigebäude in Mettmann.

Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath, Landrat Thomas Hendele, Erster Polizeihauptkommissar Ulrich Laaser, Erster Polizeihauptkommissar Ralf Schefzig (Foto: Polizei)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.