Über 50.000 Euro für Kinderschutz vom Land

Werbung

Ratingen/Düsseldorf. Mit dem Programm „kinderstark“ unterstützt das Land die Präventionsarbeit in den Städten beim Kinderschutz mit 14,3 Millionen Euro. 53.485 Euro fließen nach Ratingen. Das Jugendamt verteilt die Mittel an die entsprechenden Einrichtungen. Ziel ist es, Kinder zu schützen und zu stärken, die in einer schwierigen familiären oder sozialen Umgebung aufwachsen.

„Ich freue mich, dass wir in Ratingen vom Förderprogramm des Landes profitieren können. Wir wollen die Akteure vor Ort zusammenbringen, um den Kinderschutz und die Chancen für Kinder und Jugendliche weiter zu verbessern“, sagt die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann.

Werbung