Über 250 Rottweiler bei der Weltsiegerschau

Werbung

Lintorf. Noch bis Sonntagnachmittag ist Lintorf für viele Rottweiler-Freunde der Mittelpunkt der Welt. Über 250 Rottweiler aus ganz Europa, aber auch aus den Vereinigten Staaten und aus Mexiko sind zur Weltsiegerschau des Allgemeinen Deuschen Rottweiler Klubs (ADRK) nach Lintorf gekommen. Paul Dieter Vielhoff, Vorsitzender der veranstaltenden Bezirksgruppe Rheinhausen Oestrum, sagte gegenüber dieser Zeitung: „Die Teilnehmer kommen aus Belgien, Dänemark, Russland und vielen anderen Ländern.“ Die Weltsiegerschau ist die zweitgröße Rottweiler-Schau nach der unumstrittenen Nummer eins, der Klubschau, die in den beiden vergangenen Jahren mit jeweils weiter über 400 Teilnehmern ebenfalls in Lintorf veranstaltet wurde.

no images were found

Am Samstag hatten die Richter Yvonne Brink (Schweden), Bruno Marstabillini (Italien) und Edgar Hellmann (ADRK) rund 130 Hunde zu begutachten, die jünger als zwei Jahre waren. Am Sonntag stehen nun 120 Hunde auf dem Platz, die älter als zwei Jahre sind. Noch bis etwa 16:30 Uhr findet die Rottweiler-Schau auf dem Turniergelände des Reitercorps Lintorf am Breitscheider Weg statt.

Der ADRK im Internet

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.