Udo Haafke: Kreis Mettmann in Bildern und Geschichten

Werbung

Lintorf/Kreis Mettmann. Der Kreis Mettmann wartet, neben dem weltberühmten Homo neanderthalensis, mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Orten inmitten einer so vielfältigen wie reizvollen Landschaft auf. Der Lintorfer Autor und Fotograf Udo Haafke präsentiert in diesem reich bebilderten Band schlaglichtartig 55 außergewöhnliche Orte, Menschen und Ereignisse, die Geschichte schrieben, Impulse verliehen, Spuren hinterließen und die Städte des Kreises bis heute prägen.

Wilhelm Fabry und Johann Peter Melchior, Gottfried Böhm oder Johann Gottfried Brügelmann, die Heidberger Mühle, die Wasserburg Haus Graven und der Blotschenmarkt in Mettmann, die Monheimer Marienburg, das Deutsche Schlossmuseum in Velbert oder die pittoresken Fachwerkhäuser in Gruiten-Dorf – diese kurzweilige Reise in die Vergangenheit präsentiert klangvolle Namen, kulturelle Höhepunkte und stolze Bauwerke, die untrennbar mit der niederbergischen Region verbunden sind.

Der Lintorfer Fotodesigner Udo Haafke arbeitet seit 1985 als freier Fotograf und Bildjournalist. Mitte der 90er Jahre gründete er sein eigenes Redaktionsbüro. Neben zahlreichen Fotoausstellungen im In- und Ausland, Veröffentlichungen zu regionalen, nationalen und internationalen Reisethemen hat er sich bundesweit mit seinen Reisereportagen und Bildbänden einen Namen gemacht. Beim Sutton Verlag veröffentlichte er zahlreiche regionalgeschichtliche Bildbände.

Udo Haafke: Kreis Mettmann. 55 Highlights aus der Geschichte. Menschen, Orte und Ereignisse, die das neanderland bis heute prägen
128 Seiten, ca. 70 Abb., Format 17,0 x 24,0 cm
Hardcover

ISBN: 9783963032226

Foto: Udo Haafke

Werbung