UDE-Studierende bei Olympia

Werbung

Duisburg/Essen. Darauf haben nicht nur Sportfans lange gewartet: Mit einem Jahr Verspätung beginnen am Freitag, 23. Juli, in Tokio die 32. Olympischen Spiele. Mehr als 430 Athleten gehören zur deutschen Mannschaft. Fünf von ihnen drückt die Universität Duisburg-Essen (UDE) besonders die Daumen, denn sie studieren an der Uni. Sie treten bei den Spielen im Hockey, beim Badminton und im Rudern an. Die Olympioniken der UDE sind Pia Maertens (obere Reihe von links), Maike Schaunig, Niklas Bosserhoff, Yvonne Li (untere Reihe von links) und Leonie Menzel.

Foto: picture alliance/DRV – Schurwanz/ Montage: UDE