TV Ratingen: Schwimmer holen viele gute Plätze

Werbung

Ratingen. Die Schwimmer der zweiten und dritten Wettkampfmannschaft des TV Ratingen starteten jetzt beim Wettkampf auf Langbahn (50 Meter) in Neuss. Am Ende standen für die 46 Aktiven bei 211 Starts 45 Podestplätze in der Ergebnisliste. Als eifrigste Sammlerin erwies sich Emily Schier (Jahrgang 2006). Über 50 Meter Brust (38,45 Sekunden) und 100 Meter Brust (1:26,09 Minute) gewann die Ratingerin. Dazu kamen dann noch je zwei zweite und dritte Plätze in weiteren Wettbewerben.

Fünf Podestplätze erreichte Antonia Wendel (2007). Sie wurde drei Mal Zweite und zwei Mal Dritte. Johanna Kroll (2009) gewann die 200 Meter Freistil (3:20,73). Dazu sicherte sie sich noch zwei Mal einen zweiten Platz und einen dritten Platz.

Sanya Music (2007) schwamm mit drei zweiten Plätzen jeweils nur knapp am Sieg vorbei. Dazu kam noch ein dritter Platz. Ihre Vielseitigkeit zeigte Music, denn sie holte die Plätze im Freistil, Rücken und Schmetterling.

Aus dem Jahrgang 2009 schwammen Phil Schütz über 50 Meter Schmetterling (54,54), Sophia Nguyen über 50 Meter Brust (53,02) und Timon Forsbach über 50 Meter Rücken (45,74) auf den ersten Platz. Über 50 Meter Brust belegten Max Kampshoff, Timon Forsbach, Phil Schütz und Len Klosek gleich die ersten vier Plätze.

Weitere Podestplätze konnten unter anderem Lorenz Prinz (2005), Lilo Prinz (2007), Celine Lehnard (2006) und Jonas Berger (2007) erringen. Über 50 Meter Brust schwamm Berger (44,34) nur wenige hundertstel Sekunden am Sieg vorbei.

Ralf Kastner, Trainer der zweiten Wettkampfmannschaft, freute sich besonders über die Zeit von Lena Görgens über 200 Meter Lagen. Das zeigt für ihn, das das Gesamtkonzept stimmt und dass es damit die TV-Schwimmer auch im Nachwuchs schaffen sich mit national wettbewerbsfähigen Zeiten zu behaupten.

Die Trainerin der dritten Mannschaft, Monika Baron-Lepper,war zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge: „Die Kinder setzen das im Training geübte im Wettkampf gut um und steigern kontinuierlich ihre Zeiten.“

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.