TVR: Schwimmnachwuchs holt 70 Podestplätze

Werbung

Ratingen. Am Wochenende gingen die Nachwuchsschwimmer des TV Ratingen beim international besetzten Convestro Cup in Uerdingen an den Start. Insgesamt 48 Schwimmer wollten im Wettkampf beweisen, wie fleißig sie trainiert haben.

„199 Starts absolvierten die Schwimmer und holten dabei 160 persönliche Bestzeiten und 70 Podestplätze“, so Fachbereichsleiter Ralf Kastner. „ Das war ein genialer Wettkampf! Viel wichtiger als die Statistik ist aber die persönliche Entwicklung von den Schwimmern, alle haben lange darauf hin trainiert und wollten ihre Ziele erreichen und das hat geklappt“.

Beim Wettkampf haben sich etliche Schwimmer für die Verbandsmeisterschaften im Juni qualifiziert. Sanya Music, Antonia Wendel und Hugo Richter dürfen sogar zu den Deutschen Meisterschaften fahren. Zehn Schwimmer der zweiten Mannschaft haben sich für die NRW-Meisterschaft qualifiziert.

Für die dritte und vierte Mannschaft war die Qualifikation zum Landes- Vielseitigkeitstest wichtig. Auch hier erschwamm der Nachwuchs des TVR seine selbstgesteckten Ziele.

Foto: privat

Werbung