TVR: Klasse Erfolg für Sophia Brauneck

Werbung

Ratingen. Sophia Brauneck (2009) startete jetzt bei den Deutschen Meisterschaften im Schwimmmehrkampf der Jahrgänge 2009 und 2010 in Dortmund. Gegen 80 Starterinnen aus ganz Deutschland musste sie in verschiedenen Disziplinen antreten. Brauneck belegte mit 2467 Punkten einen sehr guten elften Platz.

Zum Einstieg benötigte Sophia in neuer Bestzeit 4:53,89 Minuten über die 400 Freistil. Platz 27 bedeutete aber auch gleich die niedrigste Platzierung des gesamten Wochenendes für sie. Bei den ungeliebten 50 Meter Freistil Beine schaffte sie es schon auf den 14. Platz. Über 100 Meter in 1:04,28 Minuten belegte sie den zehnten Platz. Mit 2:19,54 Minuten über 200 Meter belegte sie den achten Platz. Zum Abschluss standen dann noch die 200 Meter Lagen auf dem Programm. Mit dem 13. Platz in 2:43,76 Minuten waren ein sehr gutes Ende für Sophia Brauneck.

Christian Kowalis, der sie an allen Tagen in Dortmund betreute, konnte mit vier persönlichen Bestzeiten auch erfreut registrieren, dass der Formaufbau zu diesem ersten Saisonhöhepunkt sehr gut geklappt hat. Jetzt heißt es für Sophie Brauneck weiter gesund zu bleiben und bei den weiteren Meisterschaften in diesem Jahr die gezeigten Leistungen zu bestätigen. 

Bei dem Schwimmmehrkampf müssen die Schwimmerinnen zum Einstieg 400 Meter Freistil schwimmen. Die Sportler müssen sich dann für eine Lage entscheiden und schwimmen dann in dieser Lage 50 Meter nur Beine sowie 100 und 200 Meter in der normalen Wettkampfform. Zum Abschluss steht dann noch der Wettkampf über 200 Meter Lagen für alle Starterinnnen auf dem Programm. Um die Leistungen in den einzelnen Strecken vergleichbar zu machen, werden diese jeweils in Punkte umgerechnet und dann aufaddiert.

Sophia Brauneck vom TVR (Foto: privat)