TVA: Minoue Zweiter bei NRW Meisterschaft

Werbung

Angermund. Gregory Minoue (U18, im Bild links)) war bei den NRW Meisterschaften in Leverkusen am Wochenende erfolgreichster Leichtathlet des TV Angermund. Im Hürdenlauf (60 Meter) belegte er den zweiten Platz. Die von ihm gelaufenen 8,16 Sekunden waren nicht so schnell wie vor 14 Tagen bei der Nordrheinmeisterschaft, bestätigen aber sein großes Talent und lassen für die Sommersaison hoffen. Seine Vielseitigkeit stellte er erneut mit 12,91 Meter (4. Platz) beim Kugelstoßen und einem fünfen Platz in 7,22 Sekunden beim Sprint über 60 Meter unter Beweis.  Der erst 16-Jährige schrammte mit dieser Zeit erneut nur knapp an der Norm für die Deutsche Hallenmeisterschaft vorbei. Frederike Schütte (U20) belegte im Weitsprung mit 5,68 Meter den fünften Platz und im Hochsprung mit übersprungenen 1,59 Meter den siebten Platz.

Bei der gleichzeitig ausgetragenen NRW Winterwurfmeisterschaft Wacker schlugen sich die Angermunder Werfer wacker.  Beste war mit einem fünften Platz beim Diskuswerfen Angelika Lindenhain in der Frauenklasse. Sie war den Diskus 27,47 Meter weit. Beim Diskuswerfen in der U18 warfen Younes Masude 26,39 Meter, Hannah Gourevich 24,94 Meter und Lea Busch 21,64 Meter. Masude und Gourevich wurden Neunte, Busch Zwölfte.

Foto: privat

Werbung