TVA: Mehrkämpfer starten erfolgreich in Saison

Werbung

Angermund. Bei herrlichstem Sonnenschein starteten am Samstag Gregory Minoue (Jahrgang 2002) und Marius Molzahn (Jahrgang 1998) beim Leichtathletik-Mehrkampf in Sonsbeck. Die beiden Athleten des TV Angermund (TVA) beenden den Wettkampf als Zweiter und Dritter.

Im ersten Wettbewerb, dem 100-Meter-Lauf, setzte sich Minoue deutlich von seinen Konkurrenten in der Altersklasse U 18 ab. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung (11,64 Sekunden) siegte der 16-Jährige. Mit dieser Zeit ist er nicht mehr weit entfernt von der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft (11,30 Sekunden). Auch im Weitsprung und im Kugelstoß erreichte er neue persönliche Bestleistungen. In diesem Jahr muss Minoue erstmals mit einer fünf Kilo schweren Kugel stoßen. Mit einer Weite von 11,99 Meter beendete er den Wettkampf als Zweiter.

Molzahn, der nach vielen Jahren als Ratinger Athlet seit Januar 2018 für seinen „Heimatverein“ TV Angermund startet, muss ab diesem Jahr erstmals in der Männerklasse antreten. Auch er gewann den 100-Meter-Lauf und freute sich darüber hinaus, mit der nun 7,26 Kilo schweren Kugel 11,10 Meter gestoßen und den dritten Platz erreicht zu haben.

Beide Mehrkämpfer hoffen nach diesem gelungenen Saisonstart auf ein gutes Abschneiden im Zehnkampf bei den Regionsmehrkampfmeisterschaften, die in zwei Wochen in Ratingen stattfinden.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.