TV-Schwimmerinnen in Essen

Werbung

Ratingen. Am vergangenen Wochenende wurde  in Essen das Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMSJ) ausgetragen. Mit dabei waren zum ersten Mal die Schwimmer des TV Ratingen mit der Staffelmannschaft (D-Jugend) in der Besetzung mit Charlotte Besnoin, Mathilde Besnoin, Kristyna Hlavova, Magdalena Lepper, Sanya Music, Lilo Prinz, Finja Querforth und Antonia Wendel.

Als erstes am Samstag wurde die 4×100 Meter Freistilstaffel geschwommen, wobei die Mädels auch direkt ihre beste Platzierung des gesamten Wettkampfes,  den siebten Platz errungen. Anschließend wurden dann die 4×100 Meter Brust- und Rückenstaffel geschwommen. Die Mannschaft erschwamm sich einen hervorragenden achten und zwölften Platz.

Am Sonntag stieg die weibliche D-Jugend dann mit der 4×50 Meter Delfinstaffel in den zweiten Wettkampftag ein. Zum Abschluss wurde die 4×100 Meter Lagenstaffel ausgetragen. Die  Mannschaft wurde mit zwei  grandiosen  achten Plätzen belohnt.  

In der Endabrechnung belegten die Mädchen einen hervorragenden elften Platz der deutschen Staffelwettkämpfe. „ Ein riesen Erfolg an einem solchem Wettkampf mit den Mädchen teilzunehmen“ , verriet Trainer Stefan Schönhoff. 

Foto (Silke Wendel) oben von links: Kristyna Hlavova, Sanya Music, Antonia Wendel, Magdalena Lepper; unten von links Charlotte Besnoin, Mathilde Besnoin, Finja Querforth, Lilo Prinz.

Werbung