TV Ratingen: Junge Schwimmer sehr erfolgreich

Werbung

Ratingen. Zwölf Mädchen und Jungen(Jahrgang 2009) der vierten Wettkampfmannschaft des TV Ratingen starteten unter der Leitung von Trainerin Petra Zierz beim Nachwuchsschwimmfest in Herne.  

Gleich beim zweiten Wettkampf überzeugten die Jungen über 50 Meter Freistil. Len Klosek schwamm in 41,96 Sekunden auf den ersten Platz, gefolgt von Timon Forsbach auf dem zweiten und Thai Nguyen auf dem vierten Platz. Für einen Paukenschlag sorgte Len Klosek dann über 100 Meter Freistil. Gegenüber seiner bisherigen Bestzeit verbesserte er sich gleich um 18 Sekunden und sicherte sich in 1:36,89 Minute den ersten Platz mit deutlichem Vorsprung.

Auch über 50 Meter Rücken waren die Jungen sehr erfolgreich. Nach Len Klosek (Erster/52,56 Sekunden) schwammen Thai Nguyen und Timon Forsbach auf die beiden weiteren Medaillenplätze. Über 100 Meter Rücken wurde der Leistungsstand der TV-Schwimmer noch deutlicher: In der Reihenfolge Len Klosek, Timon Forsbach, Thai Nguyen und Lennart Masuhr belegten die TV-Schwimmer gleich die ersten vier Plätze.

Im abschließenden Finale über 50 Meter Freistil schafften es mit Len Klosek und Timon Forsbach zwei Ratinger in den Endlauf. Hier konnte sich Len Klosek mit dem dritten Platz gegenüber den älteren Mitstartern behaupten. Für Timon Forsbach reichte es am Ende zum sechsten Platz.

Alia Lehnard schwamm über 100 Meter Brust in guten 2:01,30 Minuten auf den zweiten Platz knapp vor Sarah Elbe. Deren Zeit (2:02,11) reichte für den vierten Platz. Dazu konnte sich Alia Lehnard über den ersten Platz über 50 Meter Rücken (48,23 Sekunden) freuen. Ebenfalls über 100 Meter Brust wurde Max Kampshoff Erster in 2:04,02 Minuten. 

Zufrieden blickte Petra Zierz am Ende auf einen gelungenen Wahlkampfauftritt ihrer Schützlinge zurück. 29 neue persönliche Bestzeiten sind ein deutlicher Nachweis des gesteigerten Leistungsvermögens. Die guten Ergebnisse insbesondere bei den Jungen zeigen, dass hier ein weiterer starker Jahrgang in der TV-Schwimmmannschaft heranwächst.

Lennart Masuhr (Foto: privat)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.