TV-Athletinnen starten in Düsseldorf

Werbung

Ratingen. 50 Meter Sprint, Weitsprung und 800 Meter standen beim Hallensportfest des SC Bayer Uerdingen in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle für die sieben U12-Athletinnen des TV Ratingen (W10) auf dem Programm. Die Aufregung war bei allen zu spüren, denn für einige war es der erste Wettkampf in der großen Leichtathletikhalle.

Insgesamt 60 Athletinnen gingen beim Weitsprung und beim Sprint an den Start. Die Konkurrentinnen waren im Weitsprung sehr stark, sodass Angelika Karolidou mit 3,70 Meter und Sina Dahmen mit 3,67 Meter auf den Plätzen 14 und 19 landeten. Mara Lietz schaffte es mit ihrer Weite in das Finale und sprang dort ihre neue persönliche Bestleistung von 4,08 Meter. Dieser Sprung brachte sie auf Platz vier. Für den Sprung auf das Siegerpodest fehlten ihr lediglich drei Zentimeter!

Über die 50-Meter-Distanz schlugen sich alle gut und verteilten sich überall in den Platzierungen.

Mara Lietz wurde Zehnte über 800 Meter. Diese Strecke ist gerade in der Halle durch die zwei Kurven bei den Athleten nicht allzu beliebt. Hier konnten sich unter den 31 Läuferinnen Sina Dahmen und Merle Poggendorf noch die Plätze 16 und 17 sichern.

Foto: privat

Werbung