TV-Athleten auf dem Weg zur EM

Werbung

Angermund. Nun wird es ernst für die beiden Teilnehmer der Leichtathletik-Europameisterschaft (U20) in Reval. Pünktlich ging es am Dienstag für Letizia Marzico (Diskus) und Gregory Minoue (110 Meter Hürden) vom TV Angermund mit der Bahn Richtung Frankfurt. Von dort ging es mit dem Flieger weiter.

Für Letizia Marzico beginnt der Wettkampf bereits am Donnerstag mit dem Vorkampf. Hier hat sie drei Würfe. Ziel ist es, den Endkampf zu erreichen.

Gregory Minoue greift am Freitagvormittag in das Wettkampfgeschehen ein. Mit seiner im Vorfeld erzielten Zeit (13,57 Sekunden) sollte es ihm gelingen, sich für das nachmittägliche Halbfinale zu qualifizieren. Auch der am Samstag stattfindende Endlauf der schnellsten ach Läufer, sollte keine allzu hohe Hürde sein.

Gespannt warten alle daheim gebliebenen, auf die Ergebnisse beim ersten internationalen Start der sympathischen Angermunder Leichtathleten.

Foto: privat