TuS: Selbstverteidigung auf Wing-Tsun-Basis

Werbung

Lintorf. Beim Wing Tsun geht es darum, der Konfrontation so wenig Angriffsfläche wie möglich zu geben. Gefahrensituationen zu erkennen und deeskalierend darauf zu reagieren, ist das erklärte Ziel dieser „Kampftechnik“. Durch selbstsicheres Auftreten können Konflikte schon im Keim erstickt werden. Das kostenlose Seminar des TuS 08 Lintorf richtet sich Teilnehmer ab 14 Jahren. Es findet statt am Samstag, 10. März, 10 bis 12 Uhr im Gesundheitszentrum TuSfit, Brandsheide 30. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um Anmeldung gebeten, Telefon 02102/74005-0.

Den Teilnehmern werden durch den erfahrenen Wing-Tsun-Trainer Sebastian Schäfer wichtige Tipps gegeben, wie sie sich im Konfliktfall richtig verhalten und der Eskalation einer Situation entgegenwirken können. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Erkennen von Gefahren und Konflikten, um diese richtig einzuschätzen und positiv darauf einzuwirken. Zum Teil werden in Rollenspielen diese Situationen dargestellt und die Möglichkeiten aufgezeigt, richtig darauf zu reagieren.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.