TuS Lintorf: Wieder Kurse für Kinder

Werbung

Lintorf. Die Sommerferien sind zu Ende. Der TuS 08 Lintorf fährt nun seine Angebote für die Jüngeren wieder hoch. Los geht es wöchentlich ab Freitag, 14. August mit “Selbstschutz für Kids & Teens“. Für Kinder ab sechs Jahren wird es drei Altersgruppen geben, jeweils um 15.15 Uhr, 16.15 Uhr und 17.15 Uhr. Ein Trainer für verschiedene Kampfsportarten führt den Kurs nach einem eigenen effektiven Konzept durch. In seinem Konzept sind verschiedene Kampfsport- und Selbstverteidigungsarten integriert, die darauf ausgerichtet sind, sich selbst, möglichst gewaltfrei, vor Angriffen zu schützen.

Ab dem 17. August geht es mit „Latin Dance für Kids & Teens“ weiter. Immer montags ab 16 Uhr können sich Tanzfreudige Sechs- bis Zwölfjährige mit toller Musik und spaßigen Tanzchoreografien fit halten und die Koordination verbessern. Tanzen steigert unter anderem die Balance und Flexibilität, aber auch Fähigkeiten wie Kreativität und Teamarbeit.

Bei den ganz Kleinen geht es ab dem 19. August weiter. Mittwochs ab 10 Uhr, freitags ab 10.30 Uhr und samstags ab 9.30 Uhr gibt es neue „Eltern-Kind-Sport-Gruppen“ und zusätzlich mittwochs ab 11 Uhr eine „Krabbelgruppe“. Diese Gruppen sind ein wunderbarer Treffpunkt für Eltern und Kinder. Während die Kinder miteinander oder auch allein agieren, können sich die Eltern untereinander austauschen. Sie fördern außerdem nebenbei das Sozialverhalten untereinander, das eine gute Basis für den späteren Besuch des Kindergartens oder den Eintritt in die Schule bildet.

Bei allen Kursen sind unverbindliche Schnupperstunden möglich.

Aufgrund der Beschränkung der Teilnehmeranzahl ist eine Voranmeldung erforderlich.

Weitere Information in der Geschäftsstelle, Telefon 02102/74 00 50.

Foto: privat

Werbung