TuS Lintorf: Info zum „Enkeltrick“

Werbung

Lintorf. Viel zu häufig fallen Senioren auf den „Enkeltrick“ herein und werden so um ihre Ersparnisse und Wertgegenstände gebracht. Um besser vorbereitet zu sein, bietet der TuS 08 Lintorf in seinem Gesundheitszentrum, Brandsheide 30, am Mittwoch, 8. Mai, 15 bis 16.30 Uhr einen Vortrag zum „Enkeltrick“ an. Der Vortrag zeigt verschiedenste mögliche Situationen auf. Den Vortrag hält Holger Kresken von der Polizei. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird gebeten, sich anzumelden, Telefon 02102/740050.

Durch äußerst geschickte und gezielte Vorspiegelung falscher Tatsachen werden sogar die selbstbewusstesten, meist betagten, Herrschaften verunsichert. Die redegewandten Täter verwickeln gekonnt in ein Gespräch und schüren Ängste über vermeintliche Notsituationen meist naher Verwandter.

Die damit hervorgerufene Unsicherheit lässt oft keine klaren Gedanken bei den Betroffenen mehr zu. Der klärende Anruf beim echten Verwandten unterbleibt und das Unglück nimmt seinen Lauf.

Werbung