TuS Lintorf: Handballer räumen in Lintorf auf

Werbung

Lintorf. Wie die meisten anderen Sportler auch mussten die Handballer lange Wochen auf ihren geliebten Sport verzichten. Um in Bewegung zu bleiben, entschlossen sie sich zu einem Handballer-Dreck-weg-Tag. Am Samstag zogen sie ausgestattet mit Zangen, Handschuhen und Müllbeuteln durchs Dorf. An den verschiedensten Stellen sammelten sie den – nicht wenigen – Müll weg.

Für die Organisatoren um Ralf Trimborn, Patrizia Schmidt und Kalle Töpfer war der Tag ein großer Erfolg. Die Aktion mit zahlreichen Helfern aus der Senioren- und Jugendabteilung der Handballer wurde im Dorf von den Lintorfern sehr positiv aufgenommen. Manch ein Lintorfer ging zu den fleißigen Müllsammlern und bedankte sich bei ihnen für ihren Einsatz.

Foto: privat

Werbung