TuS Lintorf: Bomberos ´95 in neuem Trikot

Werbung

Lintorf. Das Ergebnis des Freundschaftsspiels gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Lintorf war letztlich nebensächlich. Denn bei diesem Spiel trugen die Kicker der Bomberos ´95, die Hobbyfußballer des TuS 08 Lintorf, zum ersten Mal die neuen Trikots.

Lange hatte die Mannschaft von Trainer Michael Wiesenhöfer auf diesen Augenblick gewartet. Bereits im letzten Jahr hatte der TuS 08 Lintorf neue Trikots für die Mannschaft der Bomberos ´95 Lintorf angeschafft. Bedingt durch die Coronapandemie wurde die Mannschaftskleidung jetzt erstmalig eingesetzt.

„Die alten Trikots waren in die Jahre gekommen, so dass eine Neubeschaffung unbedingt erforderlich war“, erklärte Wiesenhöfer. „Selbst beim Gegner sind die Jerseys gut angekommen.“

Auf den neuen Trikots ist das Mannschaftswappen zu sehen: ein Fußball mit Flammen. Geholfen hat dies beim Ergebnis des Freundschaftsspiels nicht. Hier hatte der C-Kreisligist mit Trainer Dennis Gericke die Überhand. Die Begegnung endete 1:6 (1:5) aus Sicht der Bomberos ´95. Das Ziel der Bomberos wurde aber trotzdem erreicht, da Daniel Scheffel den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Fußballer vom TuS erzielte. Erfreulich war ebenso, dass in der zweiten Halbzeit die Partie ausgeglichener gestaltet werden konnte.

Am 30. August wartet das nächste Auswärtsspiel auf die Bomberos ´95. „Dort werden wir alles unternehmen, um den ersten Sieg in den neuen Trikots einzufahren“, hofft Michael Wiesenhöfer.

Foto: privat

Werbung