TuS: Läufernachwuchs beim Seeuferlauf

Werbung

Lintorf. Sehr erfreulich haben die vier gemeldeten Kinder des TuS 08 Lintorf beim Seeuferlauf abgeschnitten. Niklas Müller, Alexandros und Christos Tsoupas und Lucy Müller meisterten die Herausforderung mit Bravour.

Bei bestem Laufwetter ging zunächst der vierjährige Niklas Müller im Bambinilauf an den Start. Obwohl er beim Start in einen Sturz verwickelt wurde, absolvierte er seinen Lauf erfolgreich und erhielt gemeinsam mit allen anderen Startern seine verdiente Urkunde.

Beim Schülerlauf über eine Seerunde (2500 Meter) starteten die Brüder Alexandros und Christos Tsoupas und Lucy Müller. Für die drei Kinder war es der erste Wettkampf über eine solch lange Strecke und vor dem Start war ihnen der große Respekt vor der Strecke deutlich anzumerken.

In einem starken Feld sicherte sich Alexandros dann mit einem tollen Endspurt auf der Ziellinie in sehr guten 11:27 Minuten noch den sechsten Platz. Sein Bruder Christos kam eine Sekunde nach ihm als Achter ins Ziel. Die beiden hatten dabei sogar noch Pech, dass sie, obwohl sie eigentlich noch in der Alterklasse M8 starten könnten, in der Altersklasse M10 gewertet wurden. In ihrer Altersklasse hätte es sogar zum zweiten und dritten Platz gereicht.

Lucy Müller (Altersklasse W10) beendete ihren Lauf in 11:37 Minuten und musste nur einer Läuferin den Vortritt lassen. Als Gesamtzweite hat sie die eigenen Erwartungen und die von Trainer Lutz Grävenstein, der die Sportler beim Lauf betreut hatte, damit mehr als erfüllt. Somit war der TuS 08 Lintorf also auch bei der Siegerehrung vertreten, bei der Lucy unter großem Beifall ihre Urkunde entgegen nehmen konnte.

Foto: privat

Werbung