TuS Breitscheid: Triathleten mit Pech

Werbung

Breitscheid. Am vergangenen Sonntag fand der zweite Ligawettkampf der Oberliga-Mannschaft des TuS Breitscheid beim Kamener Triathlon statt. Für Breitscheid starteten Till Pitzke, Malte Ifang (1:57,42 Stunde/13. Platz), Peter Kotseronis (2:04,16/43.) und Taner Egin-Richter (2:04,28/ 45.) ebenfalls gemeldet. Leider sollte eine sehr starke und geschlossene Mannschaftsleistung an diesem Tag nicht belohnt werden. Die Anreise der beiden TuS-Athleten Till Pitzke und Peter Kotseronis wurde durch einen Auto-Unfall überschattet. Sie blieben unverletzt.

Der jüngste Starter des TuS-Breitscheid, Till Pitzke, stellte im Ziel fest, dass sein Zeitmess-Chip während des Rennens verloren gegangen war. Somit konnten für ihn an diesem Tag keine Zeiten erfasst und gewertet werden. Das sehr gute Mannschaftsergebnis spiegelte sich daher in der Gesamtwertung des Tages mit Platz 14 nicht wider.

 Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.