TuS Breitscheid gegen Blutkrebs

Werbung

Breitscheid. Je mehr Menschen sich in einer Knochenmarkspender-Datei registrieren lassen, desto höher ist die Chance, für einen Erkrankten den passenden Stammzellspender zu finden. Deswegen hat der TuS Breitscheid einen Termin zur Typisierung mit der Westdeutschen Spender Zentrale (WSZE) vereinbart. Am Freitag, 14. August, 18 im Vereinsheim des TuS Breitscheid am Mintarder Weg kann jeder teilnehmen.

Voraussetzungen für die Registrierung sind ein Alter zwischen 17 und 45 Jahren, mindestens 50 Kilogramm Gewicht, aber einen so genannten Body Mass Index unter 40 und koch keine Registrierung in einer anderen Datei.
Außerdem ist eine Anmeldung über den TuS-Kalender erforderlich.

An diesem Abend informieren Mitarbeiter der WSZE auch über die Möglichkeiten der Knochenmark- und Blutstammzellenspende. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit zur Typisierung per Wangenabstrich. Natürlich ist diese Veranstaltung nicht auf TuS-Mitglieder beschränkt. Je mehr mitmachen und sich typisieren lassen, desto größer ist die Chance, mit dieser Aktion Menschenleben zu retten. Information und anschließende Typisierung dauern insgesamt etwa 30 Minuten.

TuS-Kalender erforderlich

Werbung