TuS-Athleten bei E-Sports-Turnier in Dortmund

Werbung

Lintorf. Am vergangenen Samstag fand das erste E-Sports-Turnier des Freiburger Kreises in Dortmund statt. Beim Spiel Fifa 18 traten jeweils zwei Mannschaften mit zwei Spielern gegeneinander an. Insgesamt waren 14 Mannschaften am Start, darunter auch der TuS 08 Lintorf. Simon Unland und Christoph Tambourghi lagen nach der Gruppenphase auf dem vierten Platz. Am Ende gewannen die Beiden verdient das Spiel um den siebten Platz. Bei ihrem ersten Turnier sammelten  sie viele neue Erfahrungen. Auch Vereinsjugendwart Tim Humrich, der als Betreuer mitfuhr, zeigte sich positiv überrascht.

Der TuS 08 Lintorf wird sich weiterhin mit dem immer größer werdenden E-Sports beschäftigen und vielleicht selber bald ein Turnier veranstalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.