TuS 08: Manfred Haufs wird Ehrenpräsident

Werbung

Lintorf. TuS-Mitglieder ernennen Manfred Haufs (Zweiter von rechts) wegen seiner Verdienste um den Sportverein zum ersten Ehrenpräsidenten. Jürgen Simons (rechts) wird auf der Delegiertenversammlung am vergangenen Sonntag neu ins Präsidium des TuS 08 Lintorf gewählt. Die TuS-Vorstände Alex Kraus (links) und Detlef Czoske (Zweiter von links) führten durch die Versammlung im TuSfit.

Die Präsidiumsmitglieder Manfred Haufs, der 1955 Mitglied im TuS 08 Lintorf wurde, und Christian Koch schieden turnusgemäß aus dem Gremium des Vereins aus. Während Haufs nicht erneut für den Posten zur Verfügung stand, wurde Koch einstimmig wieder ins Präsidium gewählt. Für Haufs wählten die Delegierten den gebürtigen Lintorfer Jürgen Simon ins Amt.

Detlev Czoske bedankte sich bei Haufs für dessen unermüdlichen Einsatz für den Verein, zunächst als Sportler und dann in den letzten Jahrzehnten als Sportfunktionär. „Ohne dich wäre der TuS nicht dort, wo er heute ist“, so der Vorstandsvorsitzende.

Der Vorstand schlug der Delegiertenversammlung vor, Manfred Haufs zum ersten Ehrenpräsidenten des Vereins zu ernennen. Die Delegierten ernannten Haufs einstimmig zum Ehrenpräsidenten. 

Auch Jürgen Simona wurde einstimmig ins Präsidium gewählt. Der 61-Jährige ist seit 45 Jahren Mitglied im TuS 08 Lintorf. Als Vorruheständler suchte er nach neuen Aufgaben. „Die Arbeit im Präsidium des TuS 08 scheint mir das richtige zu sein“, sagte Simon nach der Wahl.

Werbung