Tür geöffnet: Fahrradfahrer schwer verletzt

Werbung

Ratingen. Am Samstag, gegen 21 Uhr, wird bei einem Unfall auf der Schützenstraße ein Fahrradfahrer schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen parkte ein 42-jähriger Ratinger seinen Wagen am Straßenrand. Als er aussteigen wollte, öffnete er die Fahrertüre ohne auf den Verkehr zu achten.

Ein 38-jähriger Ratinger, der die Schützenstraße mit seinem Fahrrad befuhr, konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Fahrzeugtüre. Er kam zu Fall und wurde schwer verletzt.

Der Fahrradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Duisburger Klinik gebracht. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Werbung