TTR-Männer siegen in NRW-Liga

Werbung

Ratingen. Beim zweiten Rennen der Saison feierte das Triathlon Team Ratingen 08 (TTR) einen souveränen Sieg in der NRW-Liga der Herren. Nach dem sechsten Platz zum Auftakt demonstrierten Jan Baumgarten, Leon Vollstedt, Jan Ortjohann und Lennard Böge beim 38. Riesenbecker Triathlon ihre Klasse und ließen alle Konkurrenten hinter sich. Das Ratinger Damentrio, bestehend aus Nadine Böger, Anna Heidrich und Jennifer Schlosser, beendete seinen Wettkampf auf dem zehnten Rang.

„So macht das alles doch noch mehr Spaß“, hatte Teamleiter Georg Mantyk trotz Regen und kalter Temperatur beste Laune. „Unsere jungen Wilden sind erstmals in dieser Zusammenstellung in der Liga an den Start gegangen und haben fast einen perfekten Tag erwischt“, kommentierte er den Erfolg bei den Herren. Als „solide“ stufte Mantyk die Leistung bei den Damen ein.

Insgesamt werden 2021 drei Wettkämpfe in der NRW-Liga ausgetragen. Das Finale findet am 12. September beim Stadtwerke Ratingen Triathlon statt und ist für den TTR somit ein Heimspiel, auf das sich alle Beteiligten bereits freuen. Und nach dem tollen Sieg in Riesenbeck strebt Teamleiter Mantyk ähnliches auch in zwei Wochen an. „Wenn die Jungs in Ratingen nochmal so stark auftreten, sehe ich keine Probleme, mit ihnen in die Zweite Bundesliga aufzusteigen und dort auch bestehen zu können.“

Weitere Information zum Triathlon Team Ratingen unter ttr08.de.

Jan Baumgarten war in Riesenbeck schnellster TTR-Läufer aus dem siegreichen Herrenquartett. (Foto: TTR)

Werbung