Triathlon: Sechs Ratinger beim Nachwuchscup

Werbung

Ratingen. Sechs hoffnungsvolle Talente des Triathlon Teams Ratingen (TTR) starteten jetzt beim Auftakt des Nachwuchscups NRW in Versmold. Gegen die starke Konkurrenz schafften Jan Ortjohann (A-Jugend) und Marie Deppmeyer (Schülerinnen A) den siebten Platz. Leon Vollstedt folgte Ortiohann als 13. In der B-Jugend kamen Jan Baumgarten auf den elften und Noah Rose auf den 24. Platz. Mika Virkus (Schüler A) komplettierte den Ratinger Auftritt als 19. seiner Altersklasse.

Als Betreuer war Georg Schlate mit in Versmold. Er zieht ein positives Fazit: „Beim Nachwuchscup des NRWTV sind wirklich starke Athletinnen und Athleten am Start, daher glaube ich, dass unsere Resultate definitiv aller Ehren wert sind.“

Der Nordrhein-Westfälische Triathlonverband (NRWTV) organisiert in jedem Jahr den „Nachwuchscup NRW“, um möglichst viele Talente des Ausdauer-Dreikampfs testen und sichten zu können. 2019 sind vier Wettkämpfe geplant.

Die jungen Jahrgänge 2004/ 2005 (Schüler A und Jugend B) mussten 400 Meter schwimmen und 2500 Meter laufen. Ab Jahrgang 2003 (Jugend A und Junioren) waren 750 Meter zu schwimmen und 5000 Meter zu laufen.

Weitere Information zum Triathlon Team Ratingen 08

Foto: privat

Werbung