Tragödchen startet in die 13. Saison

Werbung

Ratingen. Nach über sechsmonatiger Zwangspause gelingt der Ratinger Kleinkunstbühne Tragödchen ab Donnerstag, 24. September, der Neubeginn dank der Kooperation mit dem Jugendzentrum Lux in der Turmstraße 5. Ab 20 Uhr treten die prominenten Jazzmusiker Jörg Siebenhaar (Akkordeon und Piano), Konstantin Winstroer (Bass) und Peter Baumgärtner (Schlagzeug) auf. Sie eröffnen so die 13. Tragödchen-Saison.

Sind „Accordion Affairs“ ein Trio oder ein Quartett? Eigentlich beides: Denn Siebenhaars synchrones Bedienen von Accordion und Piano macht aus den drei Musikern vier und es entsteht ein ganz besonderes Klangerlebnis.  Accordion und Piano werden eins! Das Trio besticht durch die außerordentliche Dynamik von fast gehauchten bis hoch voluminösen Klängen, expressiv oder ultracool. Stilistisch offen reicht das Programm von Weltmusik verschiedenster Kulturen, über Eigenkompositionen bis hin zu Interpretationen von Stücken des großen Accordionisten Richard Galliano oder des Gitarristen John Scofield.Der blinde Jörg Siebenhaar ist ein gefragter Komponist, Bühnen- und Studiomusiker, der bei zahlreichen Theater- und Fernsehproduktionen mitwirkte.

Konstantin Wienstroer stammt aus einer Neusser Musiker- und Architektenfamilie – und so ist auch sein Spiel am Kontrabass ein starkes Gerüst für den Jazz.

Der gebürtige „Schwarzwälder“ Peter Baumgärtner lebt seit mehr als 34 Jahren in NRW. In die Landeshauptstadt zog es ihn durch ein Engagement im Düsseldorfer „Kommödchen“. Dort war er drei Jahre festes Ensemblemitglied und arbeitete unter anderen mit Lore Lorentz, Thomas Freitag, Harald Schmidt und Michael Quast zusammen. Außerdem war er Drummer der Europaproduktion des Musicals „Hair“, begleitete große Varietékünstler im Tigerpalast Frankfurt und begleitete Produktionen im Schillertheater NRW und am Düsseldorfer Schauspielhausamen 1996 an der Folkwanghochschule in Essen spielte er bei zahlreichen Tourneen, unter anderem in den USA, Japan, Schweiz, und Großbritannien.

Anmeldungen und weitere Information unter Telefon 02102/26095.

Werbung