Tragödchen: Jazz zum Jahresende

Werbung

Ratingen. Am Freitag, 27. Dezember, 20 Uhr wagt das Ratinger Tragödchen im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7, ein Experiment. Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen können sich alle, die sich über die Feiertage und den Jahreswechsel nicht in die Ferien gefahren sind, die Langeweile mit einem hervorragenden Jazz-Konzert im Tragödchen vertreiben. Und das noch dazu bei einer Tragödchen-Premiere: dem U.K. Quartett. Das sind Schlagzeuger Uwe Kellerhoff, Bassist Alex Morsey, Pianist Matthias Dymke und Saxophonist Peter van der Heusen.

Foto: privat

Werbung