Traditionelles Weihnachtskonzert in der Stadthalle

Werbung

Ratingen. Am Sonntag, 23. Dezember, findet um 20 Uhr in der Stadthalle, Schützenstraße 1, das Weihnachtskonzert der Stadt Ratingen statt. Eintrittskarten sind – je nach Platzkategorie – zum Preis von 15, 25 oder 30 Euro (Ermäßigung 50 Prozent) im Kulturamt, Minoritenstraße 3a, und in den bekannten Vorverkaufsstellen ab sofort erhältlich. Reservierungen sind möglich, Telefon 02102/550-4104.

Das traditionelle Konzert ist ein weihnachtlicher Höhepunkt für viele Musikbegeisterte aus Ratingen und der Region. Dieses Jahr gestaltet der Ratinger Kammerchor unter der Leitung von Dominikus Burghardt das festliche Konzert. Das Vokalensemble besteht aus 26 Sängern. Bereits seit 2003 trägt der Ratinger Kammerchor den Titel Meisterchor im Chorverband NRW. Im Jahr 2013 errang er beim Landeschorwettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen den zweiten Platz in seiner Kategorie. Unterstützt wird der Chor beim Konzert von der Solistin Susana Feige an der Harfe sowie Blechbläsern der Bochumer Symphoniker und Essener Philharmoniker unter der Leitung von Frank Düppenbecker.

Im ersten Teil stehen die „Ceremony of Carols“ von Benjamin Britten sowie  „Angel’s Carol“ von John Rutter auf dem Programm, bei denen Susana Feige den Chor begleitet. Dazwischen wird sie das Impromptu op. 86 von Gabriel Fauré als Solostück präsentieren. Im zweiten Teil wird die Mischung von Stücken wie beispielsweise „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, „O Magnum Mysterium“ von Morten Lauridsen, „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt sowie einem deutschen und einem amerikanischen Weihnachts-Medley das Tor zur Weihnacht noch weiter musikalisch öffnen. Einen Teil der Lieder trägt der Kammerchor a cappella vor, bei anderen Liedern wird er vom Blechbläser-Quintett begleitet.

Foto: Stadt Ratingen

 

Werbung