Toralf Hildebrand ist neuer Kreiskantor

Werbung

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Die bisherige Kreiskantorin Roselies Evang wurde auf der Kreissynode aus ihrem Amt verabschiedet. Sie ist weiterhin als Kantorin der Kirchengemeinde Mettmann tätig. Die Nachfolge tritt Kantor Toralf Hildebrandt an, der auf der Kreissynode offiziell in sein Amt eingeführt wurde.

Toralf Hildebrand arbeitet seit 30 Jahren als Kantor in der Kirchengemeinde Hösel. 2007 gründete er den Knabenchor, der inzwischen auch außerhalb der Region bekannt ist. Eine der Hauptaufgaben des Kreiskantorats ist die Sicherung der musikalischen Qualität bei der Begleitung von Menschen an den Schnittstellen ihres Lebens, wie die der Trauer, Taufe oder Trauung. Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Nachwuchsförderung zur Ausbildung neuer Kirchenmusiker.

„Unter der Leitung von Kantorin Roselies Evang wurde das Kreiskantorat erfolgreich aufgebaut. An diese sorgfältige Vorarbeit knüpft die Tätigkeit des neuen Kreiskantors Toralf Hildebrandt an. Ich bin froh, dass durch beide, der Kantorin und dem Kantor, die Kirchenmusik in unserem Kirchenkreis auf einem hohem fachlichen Niveau war und weiterhin sein wird“, erklärt Frank Weber, Superintendent des Kirchenkreises Düsseldorf-Mettmann.

Foto: privat

Werbung