Toller Schützenzug bei Sommerwetter

Werbung

Ratingen. Schützenchef Gero Keusen (rechts) und Bürgermeister Klaus Pesch (links) strahlen um die Wette. Beide freuen sich riesig über das herrliche Sommerwetter beim Festumzug der St. Sebastiani Bruderschaft Ratingen 1433. Noch mehr freuen sich natürlich Bruderschaftskönig Achim Pohlmann und Jungkönig Marius Mohr. Ist dieser Umzug durch die Stadt doch der Höhepunkt ihres Jahres als Majestäten der Ratinger Bruderschaft.

Bevor sich der Festumzug gegen 15 Uhr in Bewegung setzte, hatte Gero Keusen zahlreiche Ehrengäste der Bruderschaft gemeinsam mit dem Königs- und Jungkönigspaar im Saal des Bürgerhauses am Markt begrüßt. Unter den Gästen waren neben den Vertretern vieler befreundeter Vereine auch Bürgermeister Klaus Pesch und der Bundestags-Abgeordnete Peter Beyer. 

Die Ehrenvorstandsmitglieder Bernd Schäper und Bernhard Vogel erhielten aus der Hand des Schützenchefs die höchste Auszeichnung der Bruderschaft für ihre Verdienste um das Ratinger Schützenwesen. Bernd Schäper zeichnete als Vorsitzender des Bezirks Düsseldorf des Rheinischen Schützenbundes Bernhard Vogel mit der Goldenen Verdienstnadel aus.

Werbung