Toilettensanierung: Schützen machen viel in Eigenarbeit

Werbung

Lintorf. Noch ist ein bisschen Zeit, bis die Toiletten auf dem Schützenplatz beim Schießen um die Traditionsmajestäten der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 an Fronleichnam benötigt werden. Doch nutzten die Schützen am heutigen Samstag das schöne Wetter, um die Außenanlage in Angriff zu nehmen. So wurde der Untergrund für die Pflasterung vorbereitet. Oberst Achim Schultz, der die Sanierung der Toiletten betreut, „kontrollierte“ die Freiwilligen bei ihrer Arbeit. Knapp zehn Schützen opferten an diesem Samstag ihre Freizeit für die Bruderschaft und für die Besucher des Weinmarktes am Fronleichnamswochenende.

In den Toiletten schreitet die Erneuerung ebenfalls sichtbar voran. Zum Teil sind die Toilettenräume bereits mit neuen Fliesen ausgestattet. Auch die Elektrik ist weitgehend installiert.

Oberst Schultz: „Wir werden pünktlich zu Fronleichnam fertig.“ Zumindest mit der Sanierung der Toiletten. Anschließend sollen die Container zu den Nachbarn hin noch begrünt werden. „Es ist Platz genug zur Grundstücksgrenze, um noch Efeu zu pflanzen“, so Achim Schultz.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.