Tödliche Geheimnisse am Peenestrom: Mörderinsel

Werbung

Freiburg. Steilküsten, grüne Wälder und ein weiter Himmel prägen das Bild der malerischen Insel Usedom am anderen Ende Deutschlands. Doch der friedliche Schein in der ländlichen Idylle trügt. Krimiautor Eric Berg präsentiert mit „Die Mörderinsel“ erneut einen hochspannenden psychologischen Kriminalroman, angesiedelt an der deutschen Ostseeküste.

Der gerade erst im Limes Verlag erschienene Kriminalroman „Die Mörderinsel“ ist eine angenehme Lektüre in den Zeiten von Corona. Mit dem 480 Seiten starken Taschenbuch kann man einige Stunden der erzwungenen Häuslichkeit hervorragend verbringen. Wer die Möglichkeit hat in der Sonne auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon. Schon nach den ersten Seiten will der geübte Leser von Kriminalgeschichten Eric Bergs neuestes Werk nicht mehr aus der Hand legen. Gekonnt steigert Berg die Spannung mit jeder Seite. Und er hält sie bis zur letzten Seite aufrecht.

Die Geschichte um Holger Simonsmeyer, der des Mordes an einer jungen Frau aus seinem Heimatdorf angeklagt war und im Frühsommer freigesprochen wurde, spielt im September des selben Jahres. Doch Berg betrachtet das Geschehen im Dorf auf mehreren Zeitebenen, vom Mord bis zum Brandanschlag auf Simonsmeyers Hotel, und aus unterschiedlichen Perspektiven. Er verbindet einen komplexen Fall mit gesellschaftlichen Problemen vor der wunderbaren Kulisse der Ostseeinsel.

Nachdem Freispruch hoffen Hotelbesitzer Simonsmeyer und seine Familie, dass nun endlich alles überstanden sei. Doch dann wird ein weiteres Mädchen tot aufgefunden. Einige Monate später steht die Journalistin Doro Kagel schockiert vor den Ruinen eines ausgebrannten Hauses.

Bettina Simonsmeyer hatte Kagel kurz vor dem Brand angefleht, auch über den Freispruch ihres Mannes zu berichten. Die Berliner Journalistin aber hatte abgelehnt. Von Schuldgefühlen geplagt, beginnt Kagel den Fall neu aufzurollen. Doch die Hinweise wollen nicht zusammenpassen und die Inselbewohner verbergen mehr Geheimnisse, als sie vorgeben zu haben.

Eric Berg
Die Mörderinsel
Limes Verlag
Taschenbuch 480 Seiten
ISBN: 978-3-8090-2661-7

Werbung