Tobias Schmidt gewinnt Offene Meisterschaft

Werbung

Breitscheid. Tobias Schmidt gewinnt das Einzel bei der Offenen Vereinsmeisterschaft des TuS Breitscheid im Tischtennis. Beim Doppel verteidigten Rainer Foitzik und Rainer Flade (TV Hösel) ihren Titel. Mehr als 35 Spieler waren gemeldet, darunter auch zwei Neulinge. 

Im Doppel verteidigten Rainer Foitzik und Rainer Flade (TV Hösel) den Doppeltitel vom vergangenen Jahr. Im Endspiel schlugen sie die Paarung Karheinz Rüßeler und Tobias Schmidt vom Kaiserswerther SV in fünf Sätzen.

In seinem siebten Einzelendspiel bei Offenen Vereinsmeisterschaften des TuS Breitscheid musste sich Rainer Foitzik zum zweiten Mal geschlagen geben. Er unterlag Tobias Schmidt, der im siebten Anlauf zum ersten Mal die Meisterschaft gewann, in vier Sätzen.

An der Meisterschaft nahmen teil Spieler des Kettwiger SV, Kaiserswerther SV, TV Hösel, TV Grafenberg, SG Kaarst, DJK BW Hilden  und TuS Breitscheid.

Die Doppel wurden im Drei-Satz-KO-Modus ausgetragen. Im Einzel wurden in acht Gruppen mit vier oder fünf Teilnehmern die Gruppenersten und –zweiten in zwei Gewinnsätzen ermittelt. Danach ging es im Drei-Satz-KO-System weiter.  

Foto: privat

 

 

Werbung