Tobias Panitz vom Bezirk geehrt

Werbung

Lintorf/Kalkum. Tobias Panitz (rechts), Kronprinz der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464, erhielt jetzt nachträglich von Bezirksbundesmeister Norbert Hünemeyer (links) Urkunde und Kette als Bezirksjungschützenkönig überreicht. Panitz war im Oktober beim Jungschützentag in Kaiserswerth Jungschützenkönig geworden, konnte damals aber die Ehrung bei der abendlichen Siegerehrung nicht entgegennehmen. Auch jetzt musste Hünemeyer die Auszeichnung bei der Jahreshauptversammlung des Bezirks Düsseldorf-Nord/Angerland in Kalkum vorziehen. Der Lintorfer Jungschütze musste noch zur Arbeit.

Panitz, Mitglied des Lintorfer St. Georg Corps, hatte sich beim Jungschützentag gegen drei Mitbewerber durchgesetzt. Als Jungschützenkönig des Bezirks wird er im kommenden Jahr am Wettbewerb um die Würde des Jungschützenkönigs des Diözesanverbands teilnehmen.

Der Bezirksverband ist Teil des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Zum Bezirksverband gehören Bruderschaften aus Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lintorf, Lohausen, Tiefenbroich, Unterrath und Wittlaer.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.