Theatermärchen: Des Kaisers neue Kleider

Werbung

Ratingen. Am Mittwoch, 30. September, 16 Uhr wird im Stadttheater, Europaring 9, das Kindertheaterstück „Des Kaisers neue Kleider“ von Hanns Christian Andersen aufgeführt. Es gastiert das mehrfach ausgezeichnete Ensemble des Theaters Mimikri.

Großer Kostümzauber, mitreißende Musik und komödiantische Schauspielkunst laden ein zum märchenhaften Verwandlungsspiel in einem Fest der Farben. Mit einem raffinierten Schattenspiel und sichtbaren Träumen entführt das Theater Mimikri das Publikum in eine magische Welt.

Ist Kaiser Klemens verrückt geworden? Er stolziert auf dem Schlossplatz in Unterhosen! Was ist geschehen? Kaiser Klemens ist kleidersüchtig. Er glaubt, nur durch prächtige Kleider könne er sein Volk beeindrucken. Zeremonienmeisterin und Finanzminister wissen keinen Rat: Das Land ist pleite und Kaiser Klemens kann nicht mehr schlafen. Seine protzig-prächtigen Kleider verfolgen ihn bereits nachts im Traum. Schneiderin Elsa und Weber Walter warten verzweifelt auf ihr Geld.

Eintrittskarten gibt es für 6,50 Euro (Kinder) und neun Euro (Erwachsene) im Kulturamt im Rathaus, Minoritenstraße 2-6, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Reservierungen sind möglich, Telefon 02102/5504104/-05.

Foto: Jürgen Frisch

Werbung