Theater-Talk: Rotes Sofa digital

Werbung

Düsseldorf. Während der Schließphase im November wird das Theatermuseum Düsseldorf seine beliebte Theater-Talk-Reihe “Das Rote Sofa” wieder digital und kostenlos auf seinem hauseigenen Youtube-Kanal anbieten. So wird am Freitag, 6. November, ein rund einstündiger Talk online gestellt mit den beiden künstlerischen Leitern des “Theaters Kontrapunkt”.

Im Gespräch mit Moderator Frank Labussek werden die beiden Düssedorfer Annette Bieker und Frank Schulz von ihren Musiktheaterexperimenten berichten, die spartenübergreifend und ohne eigene feste Bühne auch immer ungewöhnliche Spielräume erschließen und Theatererlebnisse für alle Generationen bieten. Inhaltlich oft ausgefallene internationale (Ko)produktionen begründeten die Wirkung von Kontrapunkt weit über den Standort Düsseldorf hinaus.

Am Freitag, 20. November, folgt dann ein Talk mit Lea Ruckpaul vom Düsseldorfer Schauspielhaus, die dort gerade hochgelobt wird für ihre Verkörperung der stummen Kathrin in “Mutter Courage und ihre Kinder”. Seit zwei Jahren zeigt sie hier ein breitestes Spektrum an Rollen, das von ausgesprochen jugendlichen auch bis zu reiferen Charakteren reicht und gelegentlich sogar ins andere Geschlecht changiert. Dieser ihrer besonderen Wandelbarkeit will das Gespräch vor allem nachspüren.

Bis Ende des Jahres sind auf dem Kanal des Theatermuseums auch noch ältere Gespräche mit dem Choreographen Martin Schläpfer, dem finnischen Bass Sami Luttinen und der Sopranistin Luiza Fatyol von der Deutschen Oper am Rhein zu sehen.

Mehr Info zum digitalen Angebot des Theatermuseums

Foto: Pixabay

Werbung