Tell-Kompanie: Pokalschießen mit Armbrust

Werbung

Lintorf. Die Tell-Kompanie Lintorf 1909 ermittelt ihren Pokalsieger mit der Armbrust. Bester Schütze mit dem ungewohnten Sportgerät war an diesem Samstag Wilfried Senkel. Den Frauenpokal, auch mit der Armbrust geschossen, holte sich Christiane Steingen. Neuer Traditionskönig der Tell-Kompanie ist Tell-Vorsitzender Dirk Steingen.

Bevor mit der Armbrust die Pokalsieger ermittelt wurden, schossen die Tellaner den Preisvogel. Die Pfänder gingen an Felix Schulze (Kopf), Marc Dutschke (linker Flügel), Bert Manteufel (rechter Flügel), Dirk Steingen (Schwanz) und Wilfried Senkel (Rumpf). 

Beim Armbrustschießen erklärte Felix Schulze (links im Foto) jedem Schützen, wie er schießen muss. Die Tellanerinnen hörten vermutlich besser auf die Anweisungen. Sie trafen die Scheibe deutlich besser als ihre Männer. Christiane Steingen gewann mit 26 Ringen, Wilfried Senkel mit 24 Ringen.

Den Traditionskönig ermittelt die Tell-Kompanie mit einem Schießen auf eine Holzscheibe. Dirk Steingen gelang der entscheidende Schuss. 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.