Tell-Kompanie: Fisch kein Muss beim Fischessen

Werbung

Lintorf. Das traditionelle Fischessen am Aschermittwoch ist bei der Tell-Kompanie Lintorf 1909 sehr beliebt: ein letztes Mal vor der 40-tägigen vorösterlichen Fastenzeit ein wenig Schlemmen und mit den Freunden plaudern! Tell-Chef Dirk Steingen begrüßte die Tellaner und ihre Frauen herzlich im Gasthaus Lindenhof im Lintorfer Norden. Besonders Willkommen hieß er das Königspaar Andreas und Elke Preuß. Dirk Steingen überbrachte auch Grüße von Gustav Karrenberg, den er gemeinsam mit Kassierer Hartmut Schmidt kürzlich besucht hatte. Sie übergaben ihm den Jubelorden der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 für 70 Jahre Mitgliedschaft.

Das Fischessen der Tellaner am Aschermittwoch hat eine lange Tradition. In den 1950er und 1960er Jahren feierte die Tell-Kompanie Lintorf 1909 rauschende Karnevalsfeste in der „Grenze“ am Krummenweg, zu denen halb Lintorf pilgerte. Heute treffen sich die Schützen am Aschermittwoch zum Fischessen, um gemeinsam die Fastenzeit einzuläuten. Übrigens, obwohl es Fischessen heißt, muss kein Fisch gegessen werden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.